Therapien

Therapien

Auf den folgenden Seiten möchten ich Sie über eine Auswahl unserer Therapiemöglichkeiten bei Schwindel informieren.

Es gibt eine unüberschaubare Anzahl von Therapien. Über die häufigsten versuchen wir sie hier nach und nach zu informieren. Ich bearbeite diese Seiten ständig weiter.

Wir stellen Ihnen an dieser Stelle nicht nur Erfolg versprechende Verfahren vor, sondern wir geben auch ehrlich unsere Meinung weiter zu durchaus gebräuchlichen aber völlig sinnlosen Behandlungswegen wie die Infusions Behandlungen bei Hörsturz und ähnliches. Wobei ich versuche jede Form von Schwarz / Weiß Mentalität zu vermeiden.

Leider muss man erkennen, dass es viele Kollegen gibt, die die Not der Patienten ausnutzt, um einfach Geld zu verdienen ohne dass dafür eine wirkliche Gegenleistung erfolgen würde.

Sie finden aktuell Informationen über folgende Verfahren:

Konservative Schwindeltherapien

Medikamentöse Möglichkeiten

Lagerungsmanöver

Kinesiotape

Manuelle Medizin

Biofeedback – Verfahren

Labyrinthanästhesie

Operative Therapieoptionen

Paukendrainge

Labyrinthausschaltung

Akupunktur

Prinzipiell muss man einschränkend sagen, dass Erfolg oder Misserfolg einer Behandlung immer daran gemessen werden sollte, ob dem Patienten geholfen wird oder nicht. Der Spruch

Wer heilt hat Recht

hat immer so lange Gültigkeit, wo durch den Heilungsversuch nicht wertvolle Zeit für eine erfolgreiche, etablierte Therapie verschwendet wird.  Wir würden uns wünschen, dass nicht so leichtfertig und frühzeitig Psychopharmaka gegeben werden.

Wir wünschen uns mehr Zurückhaltung bei der Unterstellung, dass Patienten sich ihre Erkrankung einbilden würden. Wenn sich jeder einfach mal für 5 Minuten das Gefühl vorstellt, welches man bei einem Patienten damit auslöst: Der Patient wendet sich mit Angst und Vertrauen an einen Arzt oder Therapeuten und bekommen gesagt dass er spinnen würde.

Wir sollten alle ehrlicher sein und den Patienten einfach gestehen:
„Ich kann Ihnen leider nicht helfen, weil ich die Ursache Ihrer Beschwerden nicht einschätzen kann“.
Auch andere Ambulanzen, die sich mit nicht erkannten Erkrankungen beschäftigen, machen die gleichen Erfahrungen.

Aus diesem Grund haben wir uns auch schwerpunktmäßig auf „hoffnungslose“ Fälle spezialisiert.

Sie können sich darauf verlassen, dass ich Sie ernst nehme und nicht einfach Diagnosen on Kollegen nachbete.