Video-Kopf-Impuls-Test

Video-Kopf-Impuls-Test

Beim Video-Kopf-Impuls-Test (auch als V-KIT ) oder auch Video – Head – Impulse – Test (v-hit) überprüft man den Vestibulo – Okulären – Reflex (VOR) – Dieses Fremdwort beschreibt eine unwillkürliche Anpassung der Augenstellung an aktive oder passive Kopfbewegungen. Damit das Bild auf der Netzhaut stabil bleibt reguliert unser Gehirn innerhalb von wenigen Millisekunden die Augenposition. Das ist auch der Grund warum bei einem gesunden Menschen das Bild nicht wackelt wenn er läuft. Wer mal mit einer alten Videokamera ohne „Shutter“ – Funktion während dem Laufen eine Aufnahme gemacht hat, der konnte beim betrachten seine Videos leicht seekrank werden, weil die Bilder der Aufnahme stark verwackelt wurden.

Ein typischer Befund bei der Störung des Gleichgewichtsorgans ist ein auffälliger Kopf – Impuls – Test. Bei einer frischen Schädigung kann man das „Nachhinken“ der Augen bei schneller Kopfbewegung mit bloßem Auge problemlos erkennen. Bei länger zurückliegenden Erkrankungen braucht man die Hilfe einer Hoch – Geschwindigkeitskamera um die leicht verzögerten Augenbewegungen noch zu erkennen.

Video-Kopf-Impuls-Test
Beim Video – Kopf – Impulstest testet man die Koordination zwischen Kopfbewegung und Augenstellung

Patienten mit Gleichgewichtserkrankungen, berichten manchmal über das Gefühl, dass bei einer Kopfdrehung „das Gehirn etwas nach schwappt“ oder über ein wackelndes Bild beim Laufen oder bei Kopfbewegungen. Mit dem Video-Kopf-Impuls-Test lassen sich derartige Symptome tatsächlich erkennen und objektivieren. Hierdurch kann man Rückschlüsse auf verschiedene Krankheitsbilder ziehen.

Man vergleicht die Geschwindigkeit der Kopfbewegung mit der Ausgleichsgeschwindigkeit der Augenbewegung. Wenn die Augenbewegung nicht genauso schnell und symmetrisch zur Kopfbewegung ausfällt, dann kann man auf eine gestörte Funktion des VOR

Bei andere Erkrankungen wie dem M. Meniere findet man dagegen häufig einen normalen kopf – Impulstest bei stark auffälliger Warm – und Kaltreizung der Ohren (Kalorische Prüfung oder VNG).

Damit ist der Video-Kopf-Impuls-Test nur zusammen mit anderen Untersuchungen in seiner Aussagekraft vollständig. Gerade der Widerspruch oder die gleiche Aussage wie verschiedene anderen Untersuchungen sind häufig der Schlüssel zu einer richtigen Diagnose.